Browsing Tag

detoxcreme

0 In Beauty/ Uncategorized

Skin Detox Neutrogena – Haut ohne Schadstoffe

8
0

 

Was tut man nicht alles dafür, um jung und gesund auszusehen? Ein klares Hautbild zu haben und möglichst die Haut nicht zu sehr zu belasten. Eigentlich ist ja alles nicht so schwierig, wäre da nicht die Umwelt, die Autos, die Abgase, der Stadtstaub. Ihr kennt es alle, dass man vergebens am Abend beim abschminken versucht alles was man den Tag über auf der Haut angesammelt hat wieder abzubekommen. Manchmal reicht so eine kurze Reinigung und zack Creme drauf aber nicht.

Manchmal muss man etwas unter die Haut gehen, so wie wir manchmal auch detoxen, um uns von Innen „rein“ zu fühlen.

 

Warum ist es eigentlich so wichtig, die Haut vor Schadstoffen und Umweltbelastungen zu schützen?

Nun ganz einfach, wir alle laufen durch die Gegend und setzen uns Feinstaub, Abgase, Zigarettenrauch usw. aus. Jeden einzelnen Tag. Und der ganze Kram setzt sich natürlich auf unsere Haut ab, sowie auf der Kleidung etc. So wirkt unser Teint oft stumpf und müde und die Poren verstopfen.

Ich durfte im Rahmen von Brands you Love die neue Detox Skin Serie von Neutrogena ausprobieren und würde Euch gerne meine Fazit dazu mitteilen 🙂

 

Wir fangen am besten beim 3- in-1 Mizellenwasser an, welches  tiefenwirksam meine Haut reinigt und die Make-Up Reste, sowie die 100 Schichten Mascara problemlos entfernt. Dafür gibt es von mir 4 von 5 Punkten!

Neutrogena Skin Detox

Die Neutrogena Skin Detox 2- in 1- Reinigung & Maske ist sehr vielseitig und wirklich wirksam! Durch die Glycolsäure entfernt es sanft die Schmutzpartikel von der Haut und durch ein frisches, reinigendes Gefühl auf der Haut wird der Effekt verstärkt. Diese Reinigung nutze ich nun seit 1 Woche jeden Tag und bin echt zufrieden! Ich kann hier 5 von 5 Punkten geben. 🙂

Neutrogena Skin Detox Test

Auch passend in der Skin Detox Serie gibt es ein Hautbildverfeinerndes Peeling, welches die Haut verfeinern soll und die Poren befreit. Das Peeling lässt sich einfach entfernen und hat keine zu grobe Körnung. Gerade alte Hautschüppchen lassen sich hiermit einwandfrei entfernen.

Natürlich darf bei der Detox-Routine  die Feuchtigkeitspflege nicht fehlen. Hier hat sich Neutrogena zu einer 2- in-1 Feuchtigkeits-Creme inspirieren lassen, welche Feuchtigkeit spendet und gleichzeitig die Haut regeneriert. Ich empfinde die Creme von der Konsistenz eher als Gel und daher ist sie auch sehr ergiebig und man hat lange etwas davon. Da ich nur leider nicht so der Typ für dieses Gelartige bin und danach nicht so richtig den Feuchtigkeitsboom empfunden habe, möchte ich hier nur 3 von 5 Punkten vergeben.

Neutrogena

Zu guter Letzt durfte ich auch eine Extra Maske aus der Skin Detox Serie testen, welche als Zweiteiler aufs Gesicht gelegt wird. Die Maske hat eine sehr feuchtigkeitsspendende Seite, was die Geschichte allerdings nicht so ganz einfach macht, wenn die Maske nicht verrutschen soll. Also ich empfehle sich hinzulegen damit – Achtung sehr nass – Die Maske tut was sie soll, aber da ich einfach nicht still halten mag und lieber eine etwas „bewegungsfreiere“ Maske bevorzuge , gibt es auch hier nur 4 von 5 Punkte.

 

Fazit Skin Detox Neutrogena

Die Serie finde ich super als Abwechslung für die Haut und wenn man es nicht als Alltagspflege nutzen möchte, sollte man sich definitiv am Wochenende mal ein Tag rausnehmen, um seiner Haut absolute Befreiung von Schmutz zu gönnen und mit Neutrogena werdet ihr absolut prima fahren! Ich empfinde es als sinnvolle Ergänzung im Badezimmer und als prima Unterstützung für ein porenfreies Hautbild. 🙂

 

8
0