Browsing Category

Lifestyle

1 In Lifestyle/ Products

Lenor Wäscheparfüm – 12 Wochen lang frischer Duft

0
0

Wer steckt nicht gerne seine Nase gaaaanz tief in die frisch gewaschene Wäsche & erfreut sich am Duft?

Nur leider ist der Zauber immer relativ schnell verflogen. Spätestens nach ein paar Tagen im Schrank. Aber Dank LENOR & for me durften wir das Lenor unstoppables Wäscheparfüm testen und uns

verlieben.

https://4.bp.blogspot.com/-2BeDHCwlXXM/VzWAFLctwuI/AAAAAAAAAHw/cUE1L8lQB_oKdoa_pifPd9Uv9keItuBsACLcB/s1600/lenor-unstoppables-review-1.jpgBild von http://yanikas.de/

Und so einfach habt ihr 12 Wochen lang – frischen Duft :

Schritt 1:

Füllt nach gewünschtem Dufterlebnis viel oder wenig der Lenor Unstoppables Duftperlen in die Kappe. Beginnt mit einer kleinen Menge – für den Start empfiehlt Lenor eine halbe Kappe zu verwenden, aber wir lieben den Duft also man kann gerne mehr nehmen! DIREKT in dire Wäschetrommel.

Schritt 2:

Fügt die Wäsche hinzu. Lenor Unstoppables ist für alle Farben, Stoffe und Waschladungen geeignet. Ideal auch für Sportkleidung und Handtücher! In jeder Sporttasche ein Must Have!

Schritt 3:

Gebt nun wie gewohnt Waschmittel und nach Wunsch Weichspüler dazu. Für eine harmonische Duftkomposition verwendet am besten die Weichspüler von Lenor. Aus der Kombination von Wäscheparfüm und Weichspüler kann man einen ganz eigenen, individuellen Duft kreieren.

Also los! Wir mixen am liebsten mit dem Weichspüler von Kuschelweich – das Blaue 🙂

Zum Muttertag gab es von uns nicht nur Blümchen für die liebsten – sondern auch gleich mal eine Probe Lenor dazu! Auch dort ist es top angekommen! Meine Mami ist Fan & ich bin es auch! Leider ist der Preis etwas überteuert für meinen Geschmack – dies würde mich auch vom Kauf ohne getestet zu haben abhalten – aber wenn es mal besonders frisch sein muss – dann sollte das auf jeden Fall im Einkaufswagen landen.

Am meistens merkt man es bei der Bettwäsche, wenn man in das frisch bezogene Bett am Abend total erschöpft hüpft – ein super Schlaf ist garantiert!

 

-gesponsorter Beitrag –
0
0
0 In Ernährung/ Lifestyle/ Products

Pimp my Leitungswasser – BWT Magnesium Mineralizer Tischwasserfilter

0
0

Wer körperlich und geistig leistungsfähig bleiben will, sollte, laut deutscher Gesellschaft für Ernährung, durchschnittlich zwei bis drei Liter Wasser über den Tag verteilt trinken und rund 300 mg Magnesium pro Tag zu sich nehmen. 

 Magnesium im Wasser ?  

Er zählt die Füllungen durch den Deckel mit.

Ich habe von Erdbeerlounge.de die Gelegenheit bekommen den neuen BWT Magnesium Mineralizer Tischwasserfilter zu testen.

Aber was ist das eigentlich?


Der Mineralizer ist der einzige, der während der Filtration das Leitungswasser mit dem wertvollen Mineral Magnesium anreichert und ist somit die clevere Alternative zu stillem Mineralwasser. Obendrein werden Kalk sowie geruchs- und geschmacksstörende Stoffe entfernt. Mit jeder BWT-Filterkartusche erspart man sich rund 120 Wasserflaschen.

Und wie schmeckt das? 

Erstaunlich gut! Ich bin normalerweise die absolute Wasser mit Kohlensäure-Käuferin und habe mich (warum auch immer) gegraust Leitungswasser zu trinken. Jedoch haben Alex und ich den Test gemacht und uns den Tischwasserfilter komplett mit kaltem Wasser gefüllt, in den Kühlschrank gestellt und dann getestet.

Wir sind wirklich begeistert, wie gut das Wasser schmeckt durch diesen Filter. Man hat komischerweise ein viel frischeres Gefühl, wenn man gefiltert trinkt, als wenn man es so aus dem Wasserhahn ins Glas laufen lässt. Vielleicht Kopfsache – aber vielleicht auch Wahrheit! Uns hat der BWT Magnesium Mineralizer Tischwasserfilter sehr begeistert und wir verwenden ihn nun auch für das Wasser in unseren Eiswürfeln, kochen damit Tee & Kaffee. Ein echter Trinkgenuss. 🙂

Ich finde das er nicht nur schön was her macht, sondern einen auch mehr Wasser trinken lässt und das ist die Hauptsache.#besserwasser

Unser Trinkrezept:

– Leitungswasser durch den BWT Magnesium Mineralizer Tischwasserfilter laufen lassen

– 5 Minzblätter

– 2 Zitronenscheiben

– Eiswürfel

-Strohhalm

& fertig 🙂

-gesponsorter Beitrag –
0
0
0 In Beauty/ Gratis Testen/ Lifestyle/ Products

Deo ist nicht gleich Deo – der Nivea-Test

0
0

PROTECT & CARE SPRAY

  Vorweg ein paar kleine Infos zum Thema Schweiß:

– jeder Mensch schwitzt

– ältere Menschen schwitzen weniger

– durch schwitzen kein abnehmen – da Schweiß aus 99% Wasser besteht 

——————————————————————-

Protect & Care Deospray ist ein Deodorant ohne Aluminium & Alkohol! Dies war für mich auch ein absolut entscheidener Punkt  beim Griff ins Regal. Zuhause angekommen, habe ich gleich mal den Geruch getestet – ich muss sagen, ich bin begeistert. Sofort nach dem aufsprühen verbreitet sich ein weicher, frischer „Nivea-Creme-Duft“. Also genau was für Nivea-Liebhaber! 

08:00 Uhr – Nächster Morgen der Test kann beginnen. Nach dem duschen und eincremen kommt das Deo – wieder verbreitet sich über all der „Nivea-Creme-Duft“, Bluse drüber und los. Das Ziel ist es einen Büroalltag ohne nachsprühen zu überstehen. Bus fahren, Post holen, Konferenzraum decken, Kundentelefonate, Reisebuchung … und und und.

 

12:00 Uhr  – kurzer Geruchstest, immer noch frisch und kein Bedürnis nachzusprühen 

 

16:00 Uhr – Mittagspausen-Shopping, Akten vorbereitet, aufregender Kaffee-Klatsch, Mandantenbetreuung … und und und. Das Deo hält, was ich nicht gedacht habe. Trotz synthetischer Bluse und kleine schweißtreibende Aktivitäten behält es die Wirkung und den guten Geruch.

 

18:00 Uhr – Feierabend, Bus fahren, Lebensmittel einkaufen, Katzen füttern, Sportzeug packen und wieder los, diesmal ins Gym. Das Bedürfnis vor dem Sport nachzusprühen ist auf jeden fall groß! Es wäre wirklich nicht notwendig, aber der gewohnheitsalber ist es ein komisches Gefühl nicht nachzusprühen. Schauen wir mal was es wirklich taugt.

 

20:00 Uhr – Laufband, Squats, Geräte – Härtetest für mein Gefühl, leider nicht bestanden, aber das ist auch kein Problem, denn um 08:00 Uhr – sprich 12 Stunden später gibt das Deo seinen Geist auf. Nun ist zeit für die Dusche und eine frische Ladung Deo. 

Tag geschafft, Deo gehalten, positiv überrascht. 

 

 

 

 

0
0
0 In Lifestyle/ Products/ Technik

Fensterputzen .. damit geht es jetzt auch (fast) von ganz alleine!

0
0
Ich bin vermutlich die schlimmste Hausfrau der Welt was bisher Fensterputzen anging. Immer hatte ich irgendeine Ausrede diese vielen kleinen Sprossenfenster nicht zu putzen, oder nach der Hälfte völliug verzweifelt aufgehört, weil überall Streifen und Nasen waren. Also wirklich beachtlich, wer das so auf Anhieb mit so viel Geduld kann!

Continue Reading →

0
0