0 In Ernährung/ Food/ Products/ Uncategorized

One Pan Pasta Challenge – Hilcona Dampf deine Pasta

1
0

Du hast drei Tage Zeit, um mit drei Zufallszutaten ein leckeres Pastagericht in der Pfanne zu dampfen. 10 Pasta-Kreationen gewinnen 1.000 Euro.

Das ist die Challenge auf der Hilcona-Seite für #besseresser. Ich durfte von der freundin Trend-Lounge das neue Trio der Hilcona Pasta testen und habe dieses direkt für die Mission der One Pan Pasta Challenge genutzt. Die Aufgabe besteht daraus, dass Du an einem digitalen Automaten auf der Seite drehen musst und drei Zutaten für die Mission vorgeschlagen bekommst, mit der Du Deine Pasta-Variation zauberst. Anschließend bekommst du eine E-Mail mit Deiner Einkaufsliste und dann heißt es „Ran an die Pfanne“. 3 Tage hast du Zeit, bis Du die Mission erfüllt haben musst und 1.000 € gewinnen kannst!

dfdd

Meine Challenge

Das neue Pasta-Trio von Hilcona besteht aus „Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer“, „Tortelloni Carne mit getrockneten Tomaten“ und  „Tortelloni Ricotta e Spinaci mit Pinienkernen“.  Für diese Challenge habe ich mich auf Tortelloni Ricotta e Spinaci mit Pinienkernen eingelassen. Da es meiner Meinung nach die leckerste Variation ist.

Ich habe am Glücksrad gedreht und folgende drei Zufallszutaten bekommen:

enjoy-spa1

Mein Rezept:

1 Beutel Hilcona Tortelloni Ricotta e Spinaci mit Pinienkernen

250 g frischer Blattspinat

250 g frische braune Champignons

1 Schalotte

100 ml Sahne

Salz & Pfeffer zum abschmecken

evtl. Pinienkerne

Zubereitung:

Zuallererst geben wir etwas Olivenöl in die Pfanne und lassen es erhitzen. Dann schneiden wir die Champignons und die Schalotte in kleine Stücke, geben diese ins heiße Öl und lassen es einige Minuten braten.

In der Zwischenzeit waschen wir den Blattspinat und lassen den ordentlich auf einem Küchentuch abtropfen.

Die Hilcona-Tortellonis und ein halbes Glas Wasser zum Rest in die Pfanne hinzufügen und für ca. 3 Minuten braten und das Wasser verdampfen lassen.

Jetzt nur noch den Blattspinat in die Pfanne geben, unterrühren und mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne mag, kann das Gericht mit Pinienkerne toppen.

Super schnell zubereitet und super lecker! 🙂

img_8947

img_8948

img_8950

img_1444img_1447

1
0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply