0 In Ernährung/ Uncategorized

Rohpancakes – 4 gesunde Rezeptideen + 1 Gastrezept

0
0

Rezeptideen mit Roh Pancakes

1234567896

Müsli-Pancake

2 Löffel Karamell Pancakepulver
140 ml Milch
2 Esslöffel Vollkornhaferflocken

Den Teig mit einem Schneebesen verrühren und ab in die heiße, beschichtete Pfanne.
Wenn sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, ist es Zeit zum wenden.

Fürs Topping:

60 g Vollkornhaferflocken
1 El Öl (für die Pfanne)
2 EL flüssigen Honig

Die Pfanne mit Öl einfetten und die Vollkornhaferflocken unter ständigem „rühren“ auf niedrigen Temperaturen gold-braun rösten. Sobald es lecker nussig duftet ein bisschen Honig dazu geben und alles karamellisieren. Die Müsliflocken kurz abkühlen lassen und auf die Pancakes streuen.

IMG_6131

Eiweiß-Frucht-Overdose

2 Löffel Apfel-Zimt Pancakepulver
140 ml Milch

Den Teig mit einem Schneebesen verrühren und ab in die heiße, beschichtete Pfanne.
Wenn sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, ist es Zeit zum wenden.

Fürs Topping:

1 halbe Banane
4 EL gefrorene Himbeeren
150g Naturjoghurt
1 EL Proteinpulver Vanille (Geschmacksrichtung ist variabel)

Alles in einem Mixer gut vermengen  und auf dem frisch gebackenen Pancake verteilen. Als Dekotopping noch ein paar ganze gefrorene Himbeeren verteilen.

IMG_6141

Tomate-Feta-Pancake

2 Löffel Neurales Pancakepulver
140 ml Milch

Den Teig mit einem Schneebesen verrühren und ab in die heiße, beschichtete Pfanne.
Wenn sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, ist es Zeit zum wenden.

Fürs Topping:

1/4 Fetakäse gewürfelt
2 EL Frischkäse nach Wahl (Kräuterfrischkäse)
1 Prise Salz
1 Prise Kräuter der Provence
1 große Tomate

Den Frischkäse großzügig auf dem Pancake verteilen. Die Tomate in Scheiben schneiden und in beliebiger Anordnung auf dem Pancake legen.  Fetawürfel auf dem Pancake verteilen und mit einer kleine Prise Salz und Kräuter der Provence bestreuen.

love

Türkische Pfannkuchen Röllchen

2 Löffel Neutrales Pancakepulver
140 ml Milch

Den Teig mit einem Schneebesen verrühren und ab in die heiße, beschichtete Pfanne.
Wenn sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, ist es Zeit zum wenden.

Für die Füllung:

2 Tomaten
2 EL Ajvar
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
40g Parmesan

Die Pfanne mit Olivenöl einfetten und die gepresste Knoblauchzehe anbraten. Kleine Tomatenwürfel schneiden und mit dem Ajvar in die Pfanne hinzu geben. Alles auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis eine Art „Tomatenpüree“ entsteht. Den Pfannkuchen mit dem Tomatenpüree füllen, etwas Parmesan darüber streuen und den Pfannkuchen zu einer leinen Rolle formen. Anschließend, wenn man möchte mit dem restlichem Tomatenpüree bestreichen und für ca.  20 min. bei 180° backen lassen oder einfach ungebacken genießen.

+1 Eine Gastrezept mit RohTella

IMG_8811-1024x1024

http://ninamarleen.com/2015/08/oreo-pancakes/

Rohtella Oreo Pancake

2 Löffel Rohtella Pulver
140 ml Milch

Den Teig mit einem Schneebesen verrühren und ab in die heiße, beschichtete Pfanne.
Wenn sich kleine Bläschen auf dem Pancake bilden, ist es Zeit zum wenden.

Für die Oreocreme:

200g Magerquark
Aus der Dr. Oetker Vanille Mühle ein bisschen dazu geben
Ein bisschen Stevia Pulver dazu gebe
1 Oreo Keks zerbröseln

Den Magerquark mit allen Zutaten vermengen und auf die etwas abgekühlten Pancakes verteilen. Fürs Auge gerne noch ein paar Keksbrösel auf den  Pancakeberg.

Guten Appetit!

 

0
0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply